Vom Trainee zum Junior

Ab heute ist Shreesha Vaidhya nicht mehr Trainee, sondern Junior.

zum Artikel
Flags of EU and Ukraine

#StandWithUkraine

Städte wie Kyjiw, Czernowitz, Poltawa und Schytomyr, in denen wir in den letzten Jahren die Entwicklung von Plänen für nachhaltige urbane Mobilität unterstützt haben, sind heute Orte des Krieges! Dieser unglaubliche Verstoß gegen die elementarsten humanitären und internationalen Normen bedroht das Leben unserer Freunde in der Ukraine. Derzeit können wir ihnen nur durch finanzielle und moralische Unterstützung helfen, aber selbst in diesen traurigen Momenten hoffen wir darauf, bald wieder mit ihnen an einer nachhaltigen und friedlichen Zukunft zu arbeiten!

zum Artikel

Neues Stellenangebot

Rupprecht Consult ist ein unabhängiges Forschungs- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Köln/ Deutschland. Seit 1996 ist es unsere Aufgabe, einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Städten und Regionen in Europa und weltweit zu leisten. Wir sind ein engagiertes Team von international erfahrenen Beratern, die qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbringen, vor allem im Bereich der nachhaltigen urbanen Mobilität. Wir unterstützen die Entwicklung integrierter kohlenstoffarmer Maßnahmenpakete, die Planung, Infrastruktur, Governance und Geschäftsmodelle, Regulierung sowie die Anwendung innovativer Technologien umfassen.

zum Artikel

Neues Projekt gestartet: Fortführung von Eltis und Indikatoren für nachhaltige urbane Mobilität

Rupprecht Consult ist Partner im Projekt Eltis/SUMI2, das im Dezember 2021 startete.

zum Artikel

NAPCORE: Förderung von Mobilität, objektiviert durch Datenharmonisierung

Nehmen Sie am 18. Februar von 9:00-10:00 Uhr MEZ an einer virtuellen öffentlichen Veranstaltung teil, bei der vorgestellt wird, wie das NAPCORE-Projekt die Interoperabilität von Mobilitätsdaten in Europa verbessert.

zum Artikel

Rupprecht unterstützt die Region Hannover bei der Einführung eines On-Demand-Dienstes (Sprinti)

Seit Dezember 2021 unterstützt Rupprecht Consult die Region Hannover bei der Einführung eines On-Demand-Service in den Randgebieten der Region. Der Name des Dienstes: Sprinti.

zum Artikel

ASEAN veröffentlicht Strategiepapiere zur nachhaltigen Mobilität in Städten und Ballungsräumen

In der Erklärung von Phnom Penh über nachhaltige urbane Mobilität wird die Verabschiedung von Leitlinien für die Entwicklung von Plänen für nachhaltige urbane Mobilität (SUMP) in ASEAN-Metropolregionen dargelegt, die von Rupprecht Consult verfasst wurden.

zum Artikel

Neuer Trainee bei Rupprecht Consult

Zu Beginn des neuen Jahres hat Levent Saran das Team Integrierte Planung verstärkt.

zum Artikel

Das strategie E Projekt wurde erfolgreich beendet!

Wir haben das Projekt strategie E erfolgreich beendet! Nach drei Jahren Projektlaufzeit und vielen interessanten sowie wertvollen Erfahrungen ist das strategie E Projekt im September 2021 zu Ende gegangen.

zum Artikel

Das neue europäische Rahmenwerk für urbane Mobilität ist auf den Weg gebracht worden!

Am 14. Dezember hat die Europäische Kommission ein neues Rahmenwerk für urbane Mobilität als Teil des umfassenderen Pakets "Effiziente und umweltfreundliche Mobilität" vorgestellt. Die neue Initiative zielt darauf ab, die urbane Mobilität nachhaltig, intelligent und gesund zu gestalten.

zum Artikel

Das technische Team von SUMP Arequipa präsentiert die Diagnose der städtischen Mobilität in Arequipa

Das technische Team, das den Plan für nachhaltige urbane Mobilität von Arequipa entwickelt, präsentierte in der Woche vom 7. bis 10. Dezember die Diagnose und Analyse der Mobilität des Großraums Arequipa bei verschiedenen physischen und hybriden Treffen dem Bürgermeister der Provinzgemeinde Arequipa, Beratern, kommunalen Managern, dem Stadtrat und offiziellen Mitgliedern des Technischen Komitees "MUNI MUS", den Medien und dem beratenden Komitee für den SUMP "DIALOGUEMUS" und gab mit einem Workshop den Startschuss für die strategische Phase des SUMP.

zum Artikel

Neues Projekt gestarted: The Cycle Poetic City

Rupprecht Consult beteiligt sich an dem neuen Erasmus+ Projekt "The CyclePoetic City". Dieser etwas unkonventionelle Titel weist auf die dem Projekt zugrunde liegende Annahme hin, dass nachhaltige Mobilität im Allgemeinen und Radfahren im Besonderen nicht nur eine rationale Form ist, um von A nach B zu kommen, sondern auch ein kultureller Ausdruck. Wir unterstützen dieses Projekt mit einem brandneuen E-Kurs zur Ausbildung von Trainern in Italien, damit diese besser in der Lage sind, die Fahrradkultur zu fördern.

zum Artikel

Transnationales Webinar zur Mehrzwecknutzung der öffentlichen Verkehrsinfrastruktur

Wie können verschiedene Fahrzeugtypen und Akteure die Ladeinfrastruktur des öffentlichen Verkehrs effizient nutzen? Wie kann grüne und lokal erzeugte Energie in das Netz eingespeist werden? Wie kann dies geplant werden? Und was können wir von aktuellen innovativen Forschungsprojekten zu diesem spannenden Thema lernen?

zum Artikel

Wie können wir den Autoverkehr reduzieren und die Luft in Innenstädten verbessern?

Letzte Woche haben wir ein Online Vortrag über städtische Fahrzeugbeschränkungen für Verkehrsplaner:innen des deutschsprachigen Raums und das CIVINET, ein Netzwerk für Städte zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch über nachhaltigen Verkehr, gehalten.

zum Artikel

Städtische Maßnahmen zur Fahrzeugbeschränkung

Einladung zum Webinar „Städtische Maßnahmen zur Fahrzeugbeschränkung“ des CIVINET Netzwerk des deutschsprachigen Raums

zum Artikel

Neuer SUMP Topic Guide zu Nachhaltiger Mobilitätsplanung im Stadtviertel

Als direktes Ergebnis der Ergebnisse des SUNRISE-Projekts, das von Rupprecht Consult koordiniert wurde, wurde gerade ein brandneuer SUMP-Themenleitfaden veröffentlicht. Der Leitfaden beschreibt die Beziehung zwischen den Bemühungen um eine nachhaltige Mobilitätsplanung auf der Stadtviertelebene und der stadtweiten (SUMP) Ebene. Er gibt auch Tipps, wie Synergien zwischen diesen beiden Planungsebenen maximiert werden können.

zum Artikel

Verkehrsplanung auf Quartiersebene - unser Projekt SUNRISE wurde abgeschlossen!

Das 4-jährige Horizon 2020 Projekt geht erfolgreich zu Ende. Die internationale Projektentwicklung und Vielzahl an Workshops zu Verbesserungsmaßnahmen des nachhaltigen Verkehrs in 6 Pilotstädten zahlt sich aus.

zum Artikel

Das Projekt NetZeroCities legt los auf seinem Weg zu klimaneutralen Städten

Führende Städtenetzwerke und Forschungseinrichtungen schließen sich zusammen, um den Übergang zu Netto-Null-Emissionen bis 2030 zu beschleunigen

zum Artikel

Städtische Akteure in Afrika lernen die neuesten Entwicklungen bei E-Mobilität und Ladeinfrastruktur kennen

Am vergangenen Montag, dem 27. September, wurde das SOLUTIONSplus-Schulungsprogramm für Afrika gestartet. Rund 50 lokale Behörden und Stadtvertreter aus verschiedenen afrikanischen Ländern nahmen aktiv an den Webinaren teil.

zum Artikel

EUROCLIMA+-Begünstigte und Partner trafen sich, um Maßnahmen zur städtischen Mobilität in Lateinamerika zu stärken

An dem Treffen nahmen städtische Partner, Partner und Begünstigte der 19 Projekte und 5 Aktionen der EUROCLIMA+-Komponente Städtische Mobilität teil.

zum Artikel
News 121 bis 140 von 205