Neuigkeit

Workshop zum Start der Konzeptionierung des on-demand Verkehrs im Kreis Mettmann

13.01.2023

Im September und Oktober führte Rupprecht Consult drei Workshops im Kreis Mettmann durch, um den Prozess zur Konzeptionierung des Bedarfsverkehrs zu starten. Gemeinsam mit den 10 kreisangehörigen Städten, den Verkehrsbetrieben und Vertretern des Mobilitätsausschusses wurde der erste Schritt zu einem kreisweiten Bedarfsverkehrskonzept getan.

Der Workshop basierte auf vier Einsatzszenarien für den bedarfsgesteuerten Verkehr. Die Teilnehmer erhielten für jedes Szenario eine Benutzergeschichte und machten ein Brainstorming über mögliche Mobilitätsbedürfnisse, die durch diese Form des On-Demand-Verkehrs abgedeckt werden könnten, sowie über die Kriterien, die zur Messung einer erfolgreichen Integration erforderlich sind. Zusätzlich wurde für jedes Szenario eine SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken) durchgeführt.

Anschließend wurden die Teilnehmer gebeten, bereits jetzt bestimmte Bereiche im Kreis Mettmann zu benennen, in denen sie als Experten für das Thema eine mögliche Verbesserung der aktuellen Mobilitätssituation durch die Integration eines On-Demand-Dienstes sehen. Diese eher subjektive Einschätzung der Bedürfnisse im Kreisgebiet wird mit vorhandenen Daten, z.B. zur Mobilitätssituation, abgeglichen und bei der weiteren Konzeption des Bedarfsverkehrs berücksichtigt.

Verbundene Projekte

Basic concept of on-demand transport in the district of Mettmann

weitere Informationen

Lisa Blondrath

+49 221 6060 55 25

l.blondrath@rupprecht-consult.eu