Neuigkeit

1. Treffen des Arbeitskreises Mobilitätsstrategie Bielefeld

03.05.2017

Am 3.5.2017 konstituierte sich der Arbeitskreis Mobilitätsstrategie, der aus 24 Vertreter/innen verkehrspolitisch relevanter Gruppen und Verbände besteht, darunter auch alle Ratsfraktionen. Moderiert durch Rupprecht Consult hat die Gruppe in der zweistündigen Sitzung die wichtigsten Verkehrsprobleme in Bielefeld identifiziert.

Das Treffen des Arbeitskreises war der Auftakt eines Beteiligungsprozesses mit insgesamt drei Stakeholdertreffen, in denen ein gemeinsames Leitbild für die Mobilität in Bielefeld erarbeitet wird. Dieses woll sowohl ausreichend ambitioniert sein um die Weichen für die Zukunfts zu stellen und die Verkehrsprobleme zu lösen, als auch von einer breiten Koalition von Verbänden, Fraktionen und Experten getragen werden.Das Treffen baute auf die im Frühjahr 2017 stattgefundene Ist- und Umfeldanalyse auf, die von der Rupprecht Consult GmbH zusammen mit dem Projektleitungsteam aus Amt für Verkehr, moBiel, Bauamt, Umweltamt und dem Stab des Dezernats Wirtschaft-Stadtentwicklung-Mobilität durchgeführt wurde. Nach Präsentation der Ergebnisse folgte am 3.5. eine Kleingruppenarbeit zur Diskussion und Identifikation der wichtigsten Probleme für den verkehr aus Sicht der Teilnehmer/innen. Um die gleichberechtigte Beteiligung aller sicherzustellen wurde die Gruppenarbeit durch eine Onlinebefragung ergänzt, in der die Gruppen und Verbände ihre Ansichten anonym beitragen konnten.Basierend auf den identifizierten Herausforderungen werden bis Ende des Jahres Lösungen und ein gemeinsames Leitbilded entwickelt werden.

Verbundene Projekte

Mobilitätsleitbild Bielefeld

Strategic mobility concept for Bielefeld

weitere Informationen

Susanne Böhler-Baedeker

+49 221 6060 55 14

s.boehler@rupprecht-consult.eu

Siegfried Rupprecht

+49 221 6060 55 11

s.rupprecht@rupprecht-consult.eu