Projektdetails

SUMI Deutschland

Auf europäischer Ebene wurden Indikatoren nachhaltiger, urbaner Mobilität („Sustainable Urban Mobility Indicators“, SUMI) entwickelt und deren Anwendbarkeit in einem von Rupprecht Consult koordinierten Projekt umfassend getestet. Unter der Leitung von Rupprecht Consult werden diese im Rahmen des Eltis/ SUMI2 Projekts überarbeitet, um anschließend von möglichst vielen Städten und Kommunen in Europa angewandt zu werden.

In diesem vom deutschen Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) gefördeten Projekt findet ein Austausch und Dialog mit deutschen Städten und Kommunen statt, mit Fokus auf die deutsche Perspektive und das deutsche Nachhaltigkeitsverständnis.

SUMI Deutschland

Projektdetails

Dauer 10/2022 - 12/2024

Koordinator Rupprecht Consult

Projektziele

Ziel des Projekts ist es, ein breit abgestütztes und von den Kommunen getragenes Indikatorensystem zu entwickeln und dieses in einer praxistauglichen Handreichung den Kommunen zur Verfügung zu stellen.

Vor diesem Hintergrund wird ein umfassender Überblick über die Zielstellungen und Indikatorendefinitionen der strategischen Verkehrsplanung in Deutschland geschaffen, das SUMI-Indikatorenset analysiert, Änderungsbedarf identifiziert und hierbei spezifische deutsche Zusatzindikatoren nachhaltiger Mobilität unter Einbeziehung von Kommunen und weiteren relevanten Akteuren erarbeitet.

Auf der Grundlage des europäischen SUMI-Konzepts werden bereits bestehende Indikatoren der nachhaltigen Mobilität in Städten und Kommunen erfasst, weiterentwickelt und zugänglich gemacht.

Ergebnisse

Das Forschungsprojekt wird ein belastbares Informationssystem für eine evidenzbasierte Mobilitätsplanung schaffen. Auf Basis einheitlicher Datengrundlagen und Indikatoren kann die nachhaltige Entwicklung der Mobilität in den deutschen Städten und Kommunen beschrieben werden.

Rolle von Rupprecht Consult

Rupprecht Consult ist der Gesamtkoordinator des Projekts und leitet die Arbeitspakete 1 (Bestandsaufnahme), 4 (Entwicklung eines Ziel- und Indikatorensystems) und 7 (Handlungsempfehlungen).

Kontaktinformationen

Ralf Brand
+49 221 6060 55 18
r.brand@rupprecht-consult.eu

Marcel Braun
+49 221 6060 55 20
m.braun@rupprecht-consult.eu

Dokumente

Es sind noch kine Dokumente zum Projekt verfügbar.

Alle Nachrichten zum Projekt

Keine Nachrichten verfügbar