Projektdetails

SCALE

SCALE (Smart Charging Alignment for Europe) ist ein dreijähriges Horizon Europe-Projekt, das darauf abzielt, EU-Städte auf die Masseneinführung von Elektrofahrzeugen und die dazugehörige intelligente Lade- und V2X-Infrastruktur (Hardware & Software) vorzubereiten. SCALE steht an der Spitze der Innovation in den übergreifenden Bereichen Energiemanagement und Masseneinsatz von Elektrofahrzeugen. Die Einführung von Elektrofahrzeugen in einem Masseneinsatzszenario könnte in Verbindung mit der Flexibilität der erneuerbaren Energieerzeugung die Grundlage für ein dezentralisiertes Energiesystem bilden, das sowohl den Verkehrs- als auch den Energiesektor dekarbonisiert. Zu diesem Zweck werden die verschiedenen V2X-Lösungen und -Innovationen von SCALE systematisch an verschiedenen Demonstrationsstandorten und in verschiedenen Anwendungsfällen in Europa getestet, validiert und eingesetzt. Dies ist weltweit der erste Versuch in dieser Größenordnung mit dem strategischen Ziel, eine offene Systemlösung zu schaffen, die einen nutzerzentrierten Ansatz für sauberere Energie- und Verkehrssysteme verfolgt.

SCALE

Projektdetails

Dauer 06/2022 - 05/2025

Website https://scale-horizon.eu/

Koordinator ElaadNL

Projektziele

Vorbereitung der Masseneinführung des bidirektionalen Ladens mit einem nutzerzentrierten Ladesystem und interoperablen Systemen, die Nutzern und Flottenbetreibern Flexibilität bieten, und Gewährleistung, dass intelligentes Laden in der gesamten EU möglich ist.

Ergebnisse

  • Rationalisierung der Teilnahme von EV-Nutzern am Energiemarkt und Bewertung des Geschäftsnutzens von Vehicle-2-Grid- und Vehicle-2-X-Anwendungen
  •  Ganzheitliches Bewusstsein für die Vorteile von V2X und die damit verbundenen Kosten bei verschiedenen Stakeholder-Gruppen wie EV-Besitzern, CPOs, Stadtplanern und anderen
  • Standardisierung der Schnittstelle zwischen Ladegeräten und sektorübergreifenden Geräten und Systemen (z.B.: Interaktion zwischen EV-Ladegeräten und Smart Home)
  • Einführung von 1,5 Millionen öffentlichen Ladegeräten mit offenem Protokoll bis 2030
  • Verringerung der Netzverstärkungen um 50 % durch bessere Nutzung des bestehenden Netzes
  • SCALE-Entwurf für die Umsetzung einer integrierten physischen und digitalen G2X-V2X-Infrastruktur (Grid-2-X und Vehicle-2-X)
  • Integriertes V2G-Planungstool für die Einführung der Ladeinfrastruktur
  • Benutzerfreundliches, erschwingliches offenes System für intelligentes Laden und V2X-Anwendungen

Rolle von Rupprecht Consult

  • WP5: Vorbereitung auf die Masseneinführung (8 PMs)
  • Aufgabe 5.6 Leitung - SCALE Entwurf für integrierte G2X-V2X sektorübergreifende Planung:
  • Anpassung von SUMP und auch aufbauend auf den SUMEP-Empfehlungen für integrierte systemische Planung
  • WP6: Kommunikation, Replikation und europäische Übernahme (6 PMs)
  • Aufgabe 6.5 Leitung - Kapazitätsaufbau:
  • Förderung des Kapazitätsaufbaus bei Behörden/V2X-Allianzmitgliedern
  • Wissensaustausch und Zusammenarbeit mit anderen Initiativen, Projekten und Organisationen in Europa und darüber hinaus
  • WP7: Management und Koordinationsleiter (27 PMs):
  • Projektkoordination und Qualitätskontrolle
  • Projektmanagement und Fortschrittsberichte

Kontaktinformationen

Shreesha Vaidhya
+49 221 6060 55 24
s.vaidhya@rupprecht-consult.eu

Henning Günter
+49 221 6060 55 13
h.guenter@rupprecht-consult.eu

Projekt Partner

Dokumente

Es sind noch kine Dokumente zum Projekt verfügbar.