Projektdetails

NAPCORE

NAPCORE (National Access Point Coordination Organisation For Europe) ist ein EU-Projekt, welches für eine Harmonisierung und bessere Koordination der nationalen zentralen Plattformen für Verkehrsdaten in Europa sorgen soll. Ziele von NAPCORE sind (1) optimierte Interoperabilität der Nationalen Zugangspunkte durch einheitliche(re) Datenstandards, (2) besserer Zugang und höhere Verfügbarkeit von Mobilitätsdaten durch bessere Abstimmung und Harmonisierung der Nationalen Zugangspunkte untereinander, und (3) die Stärkung der Nationalen Zugangspunkte und Nationalen Stellen dank gemeinsamer Prozesse und Strategien.

NAPCORE

Projektdetails

Dauer 04/2021 - 12/2024

Website http://www.napcore.eu/

Koordinator BASt Bundesanstalt für Straßenwesen

Projektziele

Das allgemeine Ziel dieser Aktion ist es, die nationalen Zugangspunkte (NAPs) als Rückgrat der digitalen IVS-Infrastruktur zu stärken. Außerdem wird sie die nationale und EU-weite operative Koordinierung zur Harmonisierung und Umsetzung der europäischen Spezifikationen erleichtern.

Die spezifischen Ziele sind die Schaffung eines koordinierten europäischen Mechanismus der nationalen Zugangspunkte auf der Grundlage einer koordinierten Verwaltung und Architektur, Interoperabilität, Normen und Dienste. 

Ergebnisse

Die Inhalte zur Harmonisierung der NAP werden von fünf Arbeitsgruppen vorbereitet, die durch horizontale Aktivitäten unterstützt werden.

Rolle von Rupprecht Consult

Im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), dem Projektkoordinator, leitet Rupprecht Consult das Projektsekretariat.

Projekt Partner

Dokumente

Es sind noch kine Dokumente zum Projekt verfügbar.