Projektdetails

UBA-Ecodriving

Um das Ziel Deutschlands zu erreichen, die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 40 % gegenüber 1990 zu senken, hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) zusätzliche Maßnahmen im Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 und im Klimaschutzplan 2050 festgelegt. Im Rahmen der technischen Unterstützung bei der Umsetzung dieser Pläne im Verkehrsbereich führte Rupprecht Consult einen Stakeholder-Konsultationsprozess mit führenden Experten auf dem Gebiet des Eco-Driving durch. Daraufhin wurden dem Umweltbundesamt (UBA) geeignete Maßnahmen zum Thema Eco-Driving vorgeschlagen.

UBA-Ecodriving

Projektdetails

Dauer 01/2017 - 06/2019

Koordinator Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)

Projektziele

Geeignete Maßnahmen zum Thema Eco-Driving wurden identifiziert und dem Umweltbundesamt (UBA) vorgeschlagen.

Rolle von Rupprecht Consult

Wir waren für das Thema Eco-Driving zuständig und wird dem Umweltbundesamt (UBA) geeignete Maßnahmen aufzeigen und vorschlagen.

Kontaktinformationen

Wolfgang Backhaus
+49 221 6060 55 19
w.backhaus@rupprecht-consult.eu

Henning Günter
+49 221 6060 55 13
h.guenter@rupprecht-consult.eu

Projekt Partner

Dokumente

Es sind noch kine Dokumente zum Projekt verfügbar.

Alle Nachrichten zum Projekt

Keine Nachrichten verfügbar