Projektdetails

TROLLEY

Trolleybus-Systeme als vollständige, elektrische Nahverkehrslösung für alle Städte INTERREG IVB Zentraleuropa-Programm

TROLLEY

Projektdetails

Dauer 02/2010 – 03/2013

Website http://www.trolley-project.eu

Koordinator Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation, Austria (Lead Partner)

Projektziele

Durch einen integrierten Ansatz hatte das Projekt ein Hauptziel: die Förderung von Obussen als sauberster und wirtschaftlichster Verkehrsträger für nachhaltige Städte und Regionen in Mitteleuropa. Mit diesem allgemeinen Ziel wollte TROLLEY die Qualität, Sicherheit und Attraktivität des öffentlichen Verkehrs erhöhen und gleichzeitig zur Minderung der negativen Umweltauswirkungen des Verkehrs in Mitteleuropa beitragen.

Ergebnisse

Die folgenden Hauptergebnisse (bestehend aus mehreren Teilergebnissen) wurden generiert und anderen interessierten Akteuren Schritt für Schritt zur Verfügung gestellt, um den neuesten Stand des Wissens über den Betrieb von Trolleybussystemen zu vermitteln: Optimierte Energienutzung mit Trolleybussen Handbuch für die Umrüstung von Diesel auf Obusse[DE] Handbuch für den Umbau von Diesel auf Obus[PL] Studie zum netzbasierten Energiespeichersystem für Eberswalde (DE) Referenzhandbuch zur Nutzung des Trolleybus-Tram-Netzes[demnächst verfügbar] Handbuch zu Advanced Energy Storage Systems (in Kürze verfügbar) Mehr Effizienz im öffentlichen Verkehr mit Trolleybussen Trolleybus Intermodales Kompendium[EN|60dpi] Trolleybus Intermodales Kompendium[EN|100dpi] Bericht über die Genehmigung und Implementierung von Overhead Junction in Szeged [DE] Bericht über die Machbarkeitsstudie zum Netzausbau in Eberswalde (DE) Zusammenfassender Bericht über die Machbarkeitsstudie zur Netwok-Erweiterung in Salzburg [DE] Zusammenfassung Machbarkeitsstudie Netzausbau in Salzburg/ Esch [EN] Zusammenfassung Machbarkeitsstudie Netzausbau in Salzburg/ Freilassing[EN] Analyse der Transportmitteleffizienz: Bus vs Trolleybus[DE] Transnationaler Leitfaden zum Austausch von Dieselbussen (in Kürze verfügbar) Marketing und Bewusstseinsbildung für Obusse Roadshow Messebericht [DE] Zusammenfassung der TROLLEY-Marketing-Aktivitäten in Eberswalde Umfrage zur Wahrnehmung von Obussen in Gdynia (EN) TROLLEY startet Veranstaltungsdokumentation in Gdynia [DE] Obus-Erklärung Europaweite Trolleybus-Imagekampagne Trolleybus Werbefilm Mitteleuropäisches Obus-Wissenszentrum Drei E-Learning-Module

Rolle von Rupprecht Consult

Projekt Manager 

Kontaktinformationen

Wolfgang Backhaus
+49 221 6060 55 19
w.backhaus@rupprecht-consult.eu

Projekt Partner