Projektdetails

TOSCA

Technologische und betriebliche Unterstützung für Car shAring TOSCA

TOSCA

Projektdetails

Dauer 09/2000 - 02/2002

Koordinator Azienda Transporti Consorziali (ATC) Bologna

Projektziele

Das Hauptziel von TOSCA war die Förderung des IST-basierten Carsharing als Element flexibler und intermodaler Haus-zu-Haus-Mobilitätsdienste. TOSCA integriertes Carsharing als zusätzliche Dienstleistung für den öffentlichen Verkehr. Das Hauptziel von TOSCA war die Förderung der Einführung von: Ausgereifte, aber unzureichend eingesetzte Spitzentechnologien, Innovative Umsetzung & Geschäftskonzepte des Carsharing, Integriertes, IST-basiertes Carsharing als europäische Best Practice. Um die Ziele zu erreichen, hat TOSCA: Realisierung der Übertragung des innovativen Carsharing-Programms der Stadt Bremen auf den ÖPNV-Betreiber ATC-Bologna. Dazu gehörten der Transfer moderner Technologien, innovative Umsetzungen und Geschäftskonzepte des Carsharing. Erleichterung der weiteren Verbreitung in anderen europäischen Städten.

Ergebnisse

Erfolgreiche Einführung eines IST-basierten Carsharing-Systems in der Stadt Bologna. In anderen europäischen Städten, z.B. Straßburg, beginnt die weitere Verbreitung. Die Vorteile und Möglichkeiten des IST-basierten Carsharing wurden einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das integrierte, technologiebasierte Carsharing-Konzept sollte als Best Practice in Europa etabliert werden. Erwartete zukünftige Reduktion des Autoverkehrs in Bologna durch die neue Mobilitätsoption.

Rolle von Rupprecht Consult

Rupprecht Consult war für die Auswertung des TOSCA-Projekts verantwortlich. Unsere Aufgabe war es zu beurteilen, ob das TOSCA-Projekt seine Ziele erreicht hat. Rupprecht Consult unterstützte auch die Verbreitung der Projektergebnisse. Wir koordinierten und redigierten den detaillierten TOSCA-Einführungsleitfaden "Car-Sharing in der Praxis" mit Richtlinien zur Planung und Einführung eines IST-basierten Car-Sharing-Systems. Wir haben den Input für die ELTIS-Fallstudien-Datenbank geliefert. Darüber hinaus koordinierten wir die inhaltliche Vorbereitung der beiden Workshops und der Abschlusskonferenz von TOSCA.

Kontaktinformationen

Siegfried Rupprecht
+49 221 6060 55 11
s.rupprecht@rupprecht-consult.eu

Projekt Partner

Alle Nachrichten zum Projekt

Keine Nachrichten verfügbar