Projektdetails

SUMP Peru

Nachhaltige Städtische Verkehrsplanung in sekundären Städten Perus (DKTI, PN 16.2016.0-001.00) (Sustainable Urban Mobility Plan)

SUMP Peru

Projektdetails

Dauer 09/2017 - 07/2020

Koordinator GITEC-IGIP GmbH

Projektziele

Ziel des Projektes war es, die Voraussetzungen für die Maßnahmenumsetzung für einen nachhaltigen und emissionsarmen Verkehr in kleineren Städten Perus zu verbessern. Es umfasst die Entwicklung und Stärkung einer allgemeinen institutionellen Struktur auf nationaler und lokaler Ebene, als Voraussetzung für die wirksame Umsetzung von Maßnahmen der nachhaltigen Mobilität sowie die Erstellung und Aktualisierung eines Plans für nachhaltige städtische Mobilität (SUMP) in Trujillo.

Das Projekt umfasste vier Handlungsfeldern:

  • Aufbau und Stärkung eines Nationalen Programms für nachhaltigen Stadtverkehr (PNTU) mit dem MTC
  • Etablierung von Koordinierungsmechanismen auf Stadtebene (z.B. Stakeholderdialog) und Ministerien
  • Stärkung der städtebaulichen Planungs- und Umsetzungskapazitäten
  • Förderung des Austauschs über innovative Technologien, Methoden und Finanzierungsmechanismen.

Rolle von Rupprecht Consult

Wir waren verantwortlich für die begleitende Unterstützung, Beobachtung und Koordination der technischen Umsetzung von Arbeitspaket 2: Umsetzungsorientierter SUMP-Prozess in Trujillo, unter Einbeziehung lokaler Akteure und in Abstimmung mit der Gemeinde und der GIZ.

Projekt Partner

Follower

Dokumente

Es sind noch kine Dokumente zum Projekt verfügbar.