Projektdetails

NICHES

Innovative städtische Transportkonzepte 

NICHES

Projektdetails

Dauer 11/2004 - 03/2007

Website http://www.niches-transport.org

Koordinator Polis - European Cities and Regions Networking for New Transport Solutions Rupprecht Consult war der technische Koordinator

Projektziele

Ziel von NICHES war es, eine breite Debatte über innovativen städtischen Verkehr und Mobilität zwischen relevanten Akteuren aus verschiedenen Sektoren und Disziplinen in der EU und den Beitrittsländern anzuregen, um die vielversprechendsten neuen Konzepte, Initiativen und Projekte von ihrer derzeitigen "Nischenposition" zu einer "Mainstream"-Anwendung der städtischen Verkehrspolitik zu fördern. Vier Arbeitsgruppen beschäftigten sich mit den folgenden Themenbereichen:

  • Neue nahtlose Mobilitätsdienste
  • Innovative Ansätze in der Stadtlogistik
  • Neue umweltfreundliche und energieeffiziente Fahrzeuge
  • Innovative Strategien zur Nachfragesteuerung.                                                                                

Die Ziele des NICHES-Projekts waren:

  • Förderung der Diskussion und des Wissensaustauschs zwischen Praktikern, Experten und Forschern auf dem Gebiet des städtischen Verkehrs in Europa, um sicherzustellen, dass verschiedene Sektoren (Verkehrsbehörden, Betreiber, Industrie, Wissenschaftler und andere Forscher sowie Nutzer) einbezogen werden.
  • Ein Forum für diejenigen, die an europäischen Forschungsaktivitäten und -projekten sowie nationalen, lokalen und industriellen Initiativen im Bereich innovativer Stadtverkehrskonzepte beteiligt sind, um ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.
  • Entwicklung eines zugänglichen Dokumentenspeichers und einer Wissensbasis unter Experten und Anwendern des Stadtverkehrs über innovative Verkehrskonzepte sowie integrierte Stadtverkehrsstrategien, in denen mehrere innovative Konzepte kombiniert umgesetzt werden (OSMOSE).
  • Ermittlung des künftigen Forschungsbedarfs und Wegbereiter für innovative Verkehrskonzepte, um den Mobilitätsbedarf im Jahr 2020 zu decken.
  • Erarbeitung von Empfehlungen zur Entwicklung und Umsetzung innovativer Konzepte im Rahmen integrierter Stadtverkehrsstrategien.

Ergebnisse

NICHES koordinierte ein breites Spektrum innovativer Stadtverkehrskonzepte durch ein kombiniertes Programm zur Einbeziehung von Interessengruppen durch gezielte Tiefeninterviews, Expertenarbeitsgruppen (mit einem erfolgreichen Fokusgruppenansatz) und Validierungs- und Verbreitungsworkshops, begleitet von Forschungsarbeiten und Good-Practice-Analysen. NICHES hat die Diskussion über Innovationen im städtischen Verkehr in Europa gefördert und dazu beigetragen, ein breites Spektrum relevanter Akteure für einen sehr wertvollen Austausch von Informationen und bewährten Verfahren zusammenzubringen. Durch die Vernetzungsaktivitäten sowie die Bereitstellung von Empfehlungen und konkreten Handlungsempfehlungen für die Umsetzung innovativer Konzepte (siehe untenstehende Policy Notes zum Download) hat NICHES auch dazu beigetragen, die konkrete Umsetzung mehrerer innovativer Stadtverkehrskonzepte anzustoßen.

Die NICHES-Policy Notes geben Ratschläge zum Umsetzungsprozess (Vorbereitung, tatsächliche Umsetzungsphase, Follow-up/langfristige Strategie) für alle 12 NICHES-Konzepte und erwiesen sich als äußerst wertvoll für alle Beteiligten, die an der Umsetzung der innovativen Lösungen interessiert sind. Einige Konzepte stießen sichtlich auf großes Interesse, und von vielen Seiten wurden WG-Leiter um weitere Informationen und Ratschläge zur Umsetzung gebeten. Dies gilt beispielsweise für das Konzept der öffentlichen Fahrräder, das derzeit in Frankreich und Spanien ein "heißes Thema" ist. Andere Konzepte waren schwieriger zu "verkaufen" und eine direkte Aufnahme ist schwer zu erreichen (z.B. komplexere Konzepte wie Transport Management Associations). Dennoch wurde die Förderung von Diskussionen über solche Konzepte auch von den an den AG-Sitzungen teilnehmenden Experten (z.B. durch den Austausch mit US-Experten zum Thema) im Hinblick auf das langfristige Potenzial als sehr wertvoll angesehen.

Insgesamt waren das Konsortium und die Mehrheit der Experten, die an den Arbeitsgruppensitzungen teilgenommen haben, der Meinung, dass NICHES eine Lücke geschlossen hat, indem es innovative Stadtverkehrskonzepte gefördert hat, die noch nicht genügend Potenzial haben und zu wichtigen Elementen zukünftiger städtischer Mobilität und Verkehrsstrategien in ganz Europa werden können.

OSMOSE Website über Innovationen im Stadtverkehr: www.osmose-os.org

Rolle von Rupprecht Consult

Unser Büro nahm eine zentrale Rolle in NICHES durch die technische Koordination des Projekts ein. Wir waren auch Leiter der Arbeitsgruppe für den Themenbereich "New Seamless Mobility Services" und verantwortlich für die Verfassung zahlreicher NICHES-Publikationen.

Kontaktinformationen

Siegfried Rupprecht
+49 221 6060 55 11
s.rupprecht@rupprecht-consult.eu

Projekt Partner

Alle Nachrichten zum Projekt

zum Artikel