Projektdetails

Fact-finding study on low- and zero-emission urban mobility

Das Ziel der europaweiten Untersuchung des aktuellen Stands und zukünftigen Entwicklung von emissionsarmen und -freien Stadtverkehr ist es, der Europäischen Kommission eine faktenbasierte Grundlage über den momentanen Zustand des städtischen Verkehrs in Europa zu liefern. Hierbei werden Lücken identifiziert und dementsprechende Bedarfe an sicherer, zugänglicher, erschwinglicher, intelligenter, und emissionsarm- bis emissionsfreier Mobilität verdeutlicht. 

Fact-finding study on low- and zero-emission urban mobility

Projektdetails

Dauer 06/2020 - 03/2021

Koordinator PWC

Projektziele

In dieser Studie wird die städtische Verkehrssituation einer breiten Masse an europäischen Städten aller Mitgliedsstaaten, von unterschiedlicher Größe und Form, analysiert. Besonders die Faktoren Nachhaltige Verkehrsplanung (SUMP), Datenerhebung, Indikatoren, städtische Zugangsbeschränkungen für Fahrzeuge (UVARs) und nachhaltige Stadtlogistik (SULP) werden untersucht. 

Über 100 europäischen Städte fließen mit ihren Daten in die Analyse mit ein und ermöglichen aussagekräftige Schlussfolgerungen, die als repräsentativ für die gesamte EU gelten können. Diese Ergebnisse zeigen außerdem auf, wie sich die jeweilige Situation der Stadt im Vergleich zu den Zielen des White Paper von 2011 auf EU-Ebene verhält.

Rolle von Rupprecht Consult

In diesem Projekt sind wir für die Analyse der nachhaltigen Verkehrsplanung in Europa und die Datenerhebung aller verkehrsbezogenen Indikatoren verantwortlich. 

Projekt Partner

Dokumente

Es sind noch kine Dokumente zum Projekt verfügbar.

Alle Nachrichten zum Projekt

Keine Nachrichten verfügbar