Projektdetails

ELIPTIC

Das Projekt ELIPTIC befasste sich mit der Umgestaltung konventionell betriebener Fahrzeuge in städtischen Gebieten und analysierte das Potenzial einer Modernisierung bzw. Regeneration elektrischer öffentlicher Verkehrssysteme (Obus, Straßenbahn, Stadtbahn und U-Bahn). Ziel von ELIPTIC war es, in Hinsicht auf den Trend hin zur Elektromobilität, eine sichere Integration von Elektrofahrzeugen in die Infrastruktur zu gewährleisten.

ELIPTIC

Projektdetails

Dauer 06/2015 - 05/2018

Website http://www.eliptic-project.eu/

Koordinator Stadt Bremen

Projektziele

Die Hauptziele von ELIPTIC waren:

Sichere Integration von E-Bussen in die bestehende elektrische PT-Infrastruktur:

  • (Wieder-)Laden von E-Bussen "unterwegs" (z.B. Oberleitungsbusse im Straßenbahnbetrieb) oder vor Ort (Batteriebusse/Hybride aus Obus, Straßenbahn, U-Bahn);
  • Aufrüstung von Obus-Netzen mit Batteriebussen oder Obus-Hybriden (Dieselbus-Substitution);

Modernisierung und/oder Regenerierung von elektrischen öffentlichen Verkehrsmitteln (Schwungrad, Umspannwerke)

  • Analyse intelligenter Energiemanagementkonzepte für (bestehende) elektrische Nahverkehrsnetze

Mehrzwecknutzung der elektrischen ÖPNV-Infrastruktur:

  • sicheres (Wieder-)Laden von nicht-öffentlichen Verkehrsmitteln (Pedelecs, Elektroautos/ Taxis, Nutzfahrzeuge)
  • Potentialanalyse der bestehenden elektrischen ÖPNV-Infrastruktur als Rückgrat für intelligente Elektromobilität

Ergebnisse

Die ELIPTIC-Partnerstädte Bremen (DE), London (UK), Brüssel (BE), Barcelona (ES), Warschau (PL), Leipzig (DE), Oberhausen (DE), Gdynia (PL), Eberswalde (DE), Szeged (HU) und Lanciano (IT) verfügen über eine immense Anzahl von Elektrobussen und über ein breites Spektrum an technologischen Ansätzen zur Elektrifizierung. Alle Ergebnisse des ELIPTIC-Projekts sind auf der https://eliptic-project.eu/results zu finden.

Rolle von Rupprecht Consult

Wir leiteten das Projekt gemeinsam mit der Stadt Bremen und führten das ELIPTIC Twinning Programm und ein Forum für Nutzer:innen durch, wodurch eine europaweite Übertragbarkeit gewährleistet wurde. Außerdem leiteten wir die Prozessevaluation und führten eine Webinarreihe zu verschiedenen Themen der Buselektrifizierung und Ladeansätze durch.

Projekt Partner

Follower