Neuigkeit

Verpassen Sie nicht die GECKO Online-Abschlusskonferenz!

19.07.2021

Auf der Konferenz am 25. und 26. August 2021 können Sie mehr über Mobilitätsinnovationen und -disruptionen, gesellschaftliche Trends sowie über regulatorische und Governance-Rahmenbedingungen erfahren, um die Akzeptanz neuer Mobilitätsdienste zu fördern und gleichzeitig die Nachhaltigkeit zu sichern und die Umweltauswirkungen zu minimieren.

Die schnelle Verbreitung neuer Technologien und disruptiver Innovationen bedroht etablierte Akteure in vielen Branchen. Regulierungsbehörden und Entscheidungsträger erkennen an, dass die bestehenden Rahmenbedingungen möglicherweise unzureichend sind, um die Gesellschaft zu schützen, die Geschäftsentwicklung zu fördern und eine integrierte, nachhaltige Mobilität zu erreichen. Das GECKO-Projekt unterstützte Behörden mit Werkzeugen und Empfehlungen für neue regulatorische Rahmenbedingungen, um den Übergang in das neue Mobilitätszeitalter einer kooperativen, inklusiven, wettbewerbsfähigen, nachhaltigen und vernetzten Mobilität über alle Verkehrsträger hinweg zu leiten.

Da sich das GECKO-Projekt dem Ende zuneigt, sollten Sie die GECKO Online-Abschlusskonferenz am 25. und 26. August 2021 nicht verpassen. Auf der Veranstaltung werden die Erkenntnisse aus dem Projekt und die Empfehlungen für Verkehrsbehörden, politische Entscheidungsträger, Betreiber und Anbieter neuer Mobilität vorgestellt. Die Projektpartner werden einige der wichtigsten Ergebnisse aus dem Projekt vorstellen, wie z. B. die Landkarte zur Einhaltung von Vorschriften und die Schlussfolgerungen aus wichtigen Veröffentlichungen.

Sie werden mehr über Mobilitätsinnovationen und -disruptionen, gesellschaftliche Trends sowie über regulatorische und Governance-Rahmenbedingungen erfahren, um die Akzeptanz neuer Mobilitätsdienste zu fördern und gleichzeitig die Nachhaltigkeit zu sichern und Umweltauswirkungen zu minimieren.

Den Programmentwurf können Sie hier einsehen.

Bitte registrieren Sie sich hier.

Related Projects

GECKO

Further Information

Bonnie Fenton

+49 173 726 3681

b.fenton@rupprecht-consult.eu

Wolfgang Backhaus

+49 221 6060 55 19

w.backhaus@rupprecht-consult.eu

GECKO Abschlusskonferenz